Kompetente Unterstützung


Hier finden Sie eine Übersicht der Verbundpartner im GPGV OSL. Alle unsere Partner stehen für hohe Qualitätsstandards, und ein hohes Maß an Initiative, Engagement und Verantwortung. Mit der Verbundarbeit verbinden sich Begriffe wie Kooperation, Transparenz und fachliche Kompetenz.

 

Wenden Sie sich im Bedarfsfall gerne an unsere Partner im jeweiligen Bereich oder kontaktieren Sie das Verbundbüro für weitere Informationen.

 

Sprechen Sie jetzt unsere Verbundkoordinatorin an!

Ärzte und Therapeuten

  • Klinikum Niederlausitz GmbH
    Klinik für Geriatrie
  • Klinikum Niederlausitz GmbH
    Zentrum für psychosoziale Gesundheit
  • Gesundheitszentrum 
    Niederlassungen Lauchhammer und Calau
  • Logopädie Topf
  • Praxis für Ergotherapie Tank
  • Ergotherapie Zentrum Franz

Pflege

  •  ASB OV Lübbenau/Vetschau e.V.   Pflegeheim „Haus am Birkenwäldchen“
  • ASB OV Lübbenau/Vetschau e.V.  Pflegeheim „Haus zum Spreewald“
  • AWO Regionalverband Brandenburg Süd e.V. Seniorenzentrum Calau
  • GSD Berlin und Brandenburg, Seniorenhof „Mückenberger Ländchen“
  • Gemeinnützige ProCurand GmbH, Seniorenresidenz Senftenberg
  • Villa Lebensbogen
    Hauskrankenpflege und Physiotherapie
  • Pflegestützpunkt Senftenberg Neutrale Pflegeberatung und -koordination
  •  DRK KV Lausitz e.V. Seniorenwohnpark Großräschen

  • Volkssolidarität Brandenburg Süd e.V.  Sozialstation Senftenberg
  • Volkssolidarität Brandenburg Süd e.V.  Sozialstation Schwarzheide 
  • ASB OV Lübbenau/Vetschau e.V. Sozialstation Vetschau

Weitere Partner

  • Orthopädie- und Reha Team Zimmermann GmbH
  • REHA aktiv 2000 

  • Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH
  • Stadtapotheke Lauchhammer
  • Rathausapotheke Senftenberg
  • Landkreis OSL Kreissozialamt
  • „Neue Wege“ e.V. Beratungsstelle für Demenzkranke und deren Angehörige
  • Hospizdienst  OSL e.V. Senftenberg
  • Hospiz Friedensberg

  • Alltagsbegleiter Ronny Lindner

 


Ein weiterer Service des GPGV OSL e.V. ist ein Wegweiser für Alltagshilfen und Pflegeeinrichtungen in OSL

Sie finden eine Auflistung der uns bekannten Dienstleister im Bereich des Landkreises OSL.

Möchten Sie gern ebenfalls auf dieser Seite gelistet werden, dann wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns.
Selbstverständlich können Sie Ihre Daten verändern oder wieder löschen lassen. Alles, was wir dazu brauchen ist eine Mail auch wieder gern über das Kontaktformular.

Haben Sie Anregungen für uns? Wir freuen uns über Ihre Hinweise.

 

wegweiser-pflege-alltagshilfen-osl.de


Angebote für Pflegende Angehörige in OSL

Im Landkreis OSL werden verschiedene Kurse für pflegende Angehörige angeboten.

Je nach Thema der betreffenden Familien sind die Schwerpunkte der jeweiligen Kurse anders gesetzt:

  • Hilfe zum Helfen-Kurse - für Angehörige von Menschen mit Demenz, in der Regel geht der Kurs über 8 Wochen bei jeweils zwei Stunden pro Woche. Dieser Kurs setzt seine Schwerpunkte zum Thema Demenz, gibt Auskunft zu Erkrankungsformen, zu Behandlungsmöglichkeiten, zum Zusammenleben mit Menschen mit Demenz, zu Hilfsangeboten etc. Jetzt in der Corona-Zeit werden durch das Kompetenzzentrum Demenz auch Online-Schulungsreihen angeboten.
    Zu den jeweiligen Anbietern können Sie sich gern auch bei der Verbundkoordinatorin (03573 - 8099916) oder im Pflegestützpunkt OSL (03573-8704180) erkundigen.
  • Pflegekurs für Angehörige, es ist ein Allgemeiner Kurs für Angehörige mit verschiedenen Themen zur Versorgung von hilfebedürftigen Menschen, zur Körperpflege, zu Recht und Versicherung , zur Ernährung oder zu Hilfsmitteln. Auch dieser Kurs läuft in der Regel über 8 Wochen und wird zweimal jährlich angeboten, einmal in Senftenberg und einmal in Lübbenau.
    Auskunft erhalten Sie ebenfalls bei der Verbundkoordinatorin oder im Pflegestützpunkt OSL.
  • Kinästhetics-Kurs für Angehörige, dieser Kurs hat einen Stundenumfang von 21 Stunden und ist über mehrere Tage aufgeteilt. Hier geht es um die Gestaltung von Bewegung, so dass diese Bewegungsabläufe sowohl für den pflegebedürftigen Menschen als auch für die Pflegeperson möglichst schonend verläuft.
    Auskunft zum Angebot erhalten Sie über die Verbundkoordinatorin

All diese Angebote sind in der Regel für die Teilnehmer*innen kostenlos. Einzig bei dem Kinästhetics-Kurs müssen die Kurs-Materialien selbst finanziert werden.

 

Ein weiteres interessantes Angebot bietet die AOK im Internet. Unter folgendem Link werden verschiedene Themen bearbeitet, die pflegende Angehörige umtreiben:

https://pflege.aok.de/